Gesucht zusätzliche-r Untermieter-in

Das Gebäude, in welchem der Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS) und die Grünliberale Partei der Schweiz (GLP) zurzeit ihre Verbandssekretariate haben, wird renoviert und saniert werden. Aus diesem Grund sind wir auf der Suche nach neuen Büroräumlichkeiten im Umkreis „Bahnhof – Bundeshaus“. Wir haben einige Objekte angeschaut und haben auch einen Standort mit schönen und zweckmässigen Räumen gefunden.

Wir beabsichtigen diese Büroräumlichkeiten an der Effingerstrasse 14 in Bern zu mieten und suchen nun eine weitere Mietpartei, die

Büroräumlichkeiten von der Grösse von 75–85 m2 benötigt.

Das Angebot im Detail:

  • Mietbeginn: 01.09.2017 oder nach Vereinbarung
  • Die Räumlichkeiten befinden sich im 3. Obergeschoss
  • Gesamtfläche von 283 m2
  • Preis/m2: Fr. 310.00 brutto
  • Mitbenutzung des gemeinsamen Sitzungszimmers
  • Mitbenutzung der allgemeinen Räume (Küche, Toiletten, Abstellräume)
  • IT-Infrastruktur wird unter den Mitparteien abgesprochen, Mitbenutzung des Druckers/Kopierers (MP C3003, Ricoh) möglich
  • Genaue Raumaufteilung (2 oder 3 Büroräume) wird unter den Mietparteien abgesprochen

Die Effingerstrasse 14 befindet sich in Gehdistanz zum Bahnhof Bern und der Altstadt. Die Haltestelle des Öffentlichen Verkehrs (Kocherpark, Tramlinien 6, 7 ,8 und diverse Busse) befindet sich ebenfalls vor der Eingangstüre.

Das Mietobjekt ist unter folgendem Link ausgeschrieben für weitere Informationen: https://www.homegate.ch/homegate-war/mieten/106176942.

Bei weiteren Fragen und Interesse stehen Ihnen Anita Ledergerber und Reto Weibel vom Verband Schweizer Studierendenschaften (VSS) während den Bürozeiten unter Telefonnummer: 031 382 11 71 oder per E-Mail: info@vss-unes.ch gerne zur Verfügung. Selbstverständlich kann auch eine Besichtigung des Objekts organisiert werden.

Ausschreibung neue-r Untermieter

Veröffentlicht in Blog

Erasmus+

Erasmus+ ist ein EU-Programm im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung, Jugend und Sport. Der Studierendenaustausch ist der wichtigste und bekannteste Teil dieses Programms. Langfristig kann das Abseitsstehen der Schweiz für Schweizer Studierende zu einer massiven Verschlechterung der Austauschmöglichkeiten führen! Bereits heute gibt es Einschränkungen.

Unterschreibe jetzt die Petition der Jugendverbände und fordere Bundesrat und Parlament zur sofortigen Wiederaufnahme der Verhandlungen mit der EU auf!

Zusätzliche Informationen/Materialien:

  • VSS: Factsheet
  • swissuniversities: Plädoyer für eine Reassoziierung an Erasmus+
  • SAJV: Aufruf für Erasmus+!

  • Willst du dich dafür einsetzen, dass die Schweizer Studierenden auch weiterhin von den vielfältigen Möglichkeiten des Erasmus+-Programms profitieren können?
    Dann trage dich ein unter: https://www.vss-unes.ch/erasmusplus