Du möchtest Mitglied in unserem Akkreditierungspool werden und damit die Chance erhalten an Akkreditierungsverfahren in der Schweiz oder im Ausland teilzunehmen?

Auch diesen Herbst bieten wir wieder ein eintägiges Qualifizierungsseminar für Qualitätssicherung an. Es richtet sich an alle interessierten Studierenden und findet am Samstag, den 19. Oktober 2019 von 9 Uhr bis ca. 18 Uhr in Bern statt. Nach der Schulung werden die Teilnehmenden in den studentischen Akkreditierungspool aufgenommen und können an Akkreditierungsverfahren teilnehmen und aktiv die studentische Perspektive einbringen.

Grundsätzlich können Studierende aller Hochschultypen Mitglied des studentischen Akkreditierungspools werden, die für die nächsten ein- bis eineinhalb Jahren immatrikuliert sind. Von Vorteil sind u.a. gute Kenntnisse des Schweizer Hochschulsystems und Erfahrung mit studentischem Engagement.

Anmeldungen über den Link zur Anmeldung.


Plakat Schulung Akkreditierungspool

Erasmus und die Schweiz: Wie weiter?

Am 13. November 2018 veranstaltete die Kommission Internationales & Solidarität (CIS) des Verbands der Schweizer Studierendenschaften (VSS) eine Podiumsdiskussion [Link zur Videoaufnahme] zum Thema «Erasmus und die Schweiz: Wie weiter?». Nach wie vor steht fest: die Übergangslösung ist nicht zufriedenstellend und auf lange Frist ist die Vollassoziierung der Schweiz die einzig sinnvolle Lösung.

Medienmitteilung

Der Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS) lehnt die Selbstbestimmungsinitiative entschieden ab. Die Annahme der Initiative gefährdet die Position der Schweiz im europäischen Hochschulraum und würde für Hochschulen und deren Studierende die gewinnbringende Zusammenarbeit auf europäischer Ebene bedrohen.

Deshalb lehnt der VSS die Initiative ab und fordert alle dazu auf, am 25.November 2018 zur Abstimmung zu gehen. Denn Studium, Wissenschaft und Forschung leben von Diversität und Austausch und dafür braucht es offene und international gut vernetzte Schweizer Hochschulen. 

Medienmitteilung

«Integration durch Bildung»

«Integration durch Bildung» muss als möglicher Integrationsweg für Geflüchtete vermehrt Berücksichtigung finden». An der durch den Verband der Schweizer Studierendenschaften VSS organisierten Tagung «Integration durch Bildung» in Bern haben sich rund 60 Teilnehmende mit der Schweizerischen Integrationspolitik und -praxis im Bildungsbereich auseinandergesetzt. Anhand der beiden thematischen Fokusse Berufs- und Hochschulbildung, diskutierten engagierte Studierende, Geflüchtete, Fachpersonen aus den Bereichen Berufsbildung und Integration, Hochschulverantwortliche, sowie staatliche und nicht-staatliche Akteure über die Chancen und Herausforderung für die Integration von Geflüchteten über den Bildungsweg.

MM zur Tagung „Integration durch Bildung“, 26. Oktober 2018

Die Studierenden auf dem Bundesplatz!

Für harmonisierte Stipendien und bessere Praktikumsbedingungen: Mittwoch 26.09.2018; 7.30 bis 8.30 Uhr!

Am Mittwoch, 26.09.2018 wird der Nationalrat zwei wichtige hochschulpolitische Themen beraten.

  • Postulat von Lisa Mazzone «Umfassender Überblick über die Praktikumssituation in der Schweiz».
    Der VSS lädt deshalb den Nationalrat ein, das Postulat Mazzone zu unterstützen. Nur mit zuverlässigen Daten können Regelungen geschaffen werden, die den Bedürfnissen von Studierenden und Hochschulabsolvent*innen und Arbeitgebern gerecht werden.
  • Postulat der WBK-N «Harmonisierung der Stipendienvergabe. Ist das Ziel erreicht?»
    Der VSS unterstützt das Postulat und wartet bereits ungeduldig auf den Bericht.
  • Medienmitteilung
    Flyer