Der Verband der Schweizer Studierendenschaften ruft in Zeiten der CoVid19-Epidemie alle Studierenden zu Solidarität auf! Der Präsenzunterricht wurde an allen Schweizer Hochschulen eingestellt. Das bedeutet, dass an vielen Hochschulen die Lehrveranstaltungen mindestens bis am 30. April 2020, teilweise auch bis Ende des Frühlingssemesters digital stattfinden und dass die Leistungskontrollen unter besonderen Bedingungen durchgeführt werden. Der VSS ruft die Studierenden dazu auf, solidarisch zu sein, indem sie die Anweisungen der Behörden strikt einhalten, und wenn möglich ihre Hilfe jenen Menschen anbieten, die sie momentan am meisten brauchen.


Medienmitteilung 14.03.2020